Home

Theaterfigur
Mäander
Porträt
Stadtbilder
Inselbilder
Reisen
Objekte

Ausstellungen
Restaurierungen



Dietmar Schwenck

Amrum in Sicht !
40. Sommerausstellung in der Amrumer Windmühle












2001-030
Emilie Martens, Amrumer Friesin
2001 - Öl auf Hartfaser - 110 x 75 cm






2001-070
Nebler Mühle im Nebel
2001 - Öl auf Malkarton - 40 x 30 cm
Privatsammlung Amrum






2003-010
Amrum, Sommernachthimmel
2003 - Öl auf Holz - 49 x 58 cm

Privatsammlung Lügumkloster, Dänemark





2002-001
Reisende auf der Fähre
2002 - Öl auf Seide - 68 x 97 cm














Junge Friesinnen in Amrumer Tracht




Rauschendes Geburtstagsfest ...
... Im Rahmen des Festtages konnte die neue Ausstellung bewundert werden. Im Lagerraum zeigt der gebürtige Kieler Dietmar Schwenck Ölbilder, Lithographien und Installationen aus Strandfunden. In kräftigen Farben zeigen Ölbilder, teils in großem Format, Eindrücke und Ansichten von der Insel. Dünensee, Wald, das alte Hospiz und Reisende auf der Fähre wurden in leuchtenden Farben festgehalten. Die stattliche Friesin erregte vor allem bei den Insulanern Neugier, man rätselte, wer dafür Modell gesessen hatte.
Dem Künstler, der ebenfalls im Leseraum der Amrum Touristik ausgestellt hat, ist es gelungen, selbst die "Schandflecke" am Hafen als schmucke Hausansichten darzustellen. Lithographien von der Mühle und Installationen wie "Frau mit Kind" oder das Objekt "Neptuns Braut" aus einem Strandholz zeigen die Bandbreite des künstlerischen Schaffens von Schwenck, der in Flensburg eine Galerie betreibt ...


Walter Wickel / Insel Bote / 03.06.2004






2004-004-5
Amrumer Windmühle - 2004 - 27 x 41,5 cm
Lithographie/Handabzug auf Leinwand und auf Papier
Sonderanfertigung zum 40. Geburtstag des Vereins
zur Erhaltung der Amrumer Windmühle